Eine faszinierende Anleitung, das Glück zu finden

Eröffnungsinszenierung des Greizer Theaterherbstes verzaubert das Publikum

Das Glück sucht wohl jede und jeder im Leben. Doch, wo ist es zu finden, wie sieht es aus, wie riecht und schmeckt es? Fragen, die sich auch xy stellt, die 13jährige Hauptprotagonistin der Eröffnungsinszenierung „xy sucht das Glück“ des XXX. Greizer Theaterherbstes. Am Freitag feierte das in Kooperation mit der Vogtland Philharmonie Greiz-Reichenbach entwickelte Spiel aus Live- und Filmszenen und Musik in der mit gut 200 Besuchern coronabedingt ausverkauften Vogtlandhalle Premiere. Was die Gäste erlebten, war eine kluge, berührende und zugleich unterhaltsame, philosophisch-theatrale Reise zu den verschiedensten Stätten des Glücks.

Sommerfest macht Lust auf mehr

Greizer Theaterherbst feiert und stellt Ausschnitte aus den Werkstätten vor

Das Sommerfest des Greizer Theaterherbstes markiert die Mitte der Probenzeit. Am Samstag trafen sich auf dem Kirchplatz die Teilnehmenden der Werkstätten und rund 80 Gäste, die schon vor der Festivalwoche vom 10. bis 20. September wissen wollten, was in den Werkstätten vorbereitet wird. 

Greizer Theaterherbst lädt zum Sommerfest und zur Ausstellungseröffnung ein

Der Greizer Theaterherbst schreibt sowohl Neugierigen als auch Festivalnostalgikern gleich zwei Termine für die kommenden Tage in den Kalender. Am bevorstehenden Samstag, 21. August, wird auf dem Greizer Kirchplatz, ab 17 Uhr, zum traditionellen Sommerfest eingeladen. Am Dienstag, 24. August, wird am Puschkinplatz, 19 Uhr, eine Ausstellung zum 30jährigen Jubiläum des Theaterherbstes eröffnet.

Die xy Film-Crew-Werkstatt

Liebe Leute, für den Greizer Theaterherbst setzen wir für die Eröffnungsinszenierung „xy sucht das Glück“ u.a. coronabedingt vermehrt auf das Mittel Film. Hierfür gibt es zurzeit bereits die Schreibwerkstatt, in der Szenen geschrieben wird. Aber auch die aus den Drehbüchern resultierenden Szenen wollen wir gemeinsam realisieren. Hierfür suchen wir Teilnehmer*innen, die Lust haben, das künstlerische Leben hinter der Kamera mitzugestalten und die Entstehung vom Drehbuch zum fertigen Film mit uns zu begleiten.  

Die Eröffnungswerkstatt 2021 beginnt

Für die Eröffnungswerkstatt 2021 suchen wir Menschen die bereits jetzt Zeit und Lust haben mit uns zu starten. Wir, das sind Anna Möbus und Dominik Schiefner (Regie/Dramaturgie) sowie der Filmemacher und Regisseur Eike Weinreich. 

Die Werkstatt setzt sich aus drei kleinen Werkstätten zusammen: 

Schreibwerkstatt (entwickeln und schreiben von Szenen und Texten)

Filmwerkstatt (szenische Umsetzung der Szenen – ab Juni)

Live-Werkstatt (hier fügen sich im September filmischen Elemente und live Szenen zusammen)