Schauspieler Jan Baake ist neuer Künstlerischer Leiter 

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand des Greizer Theaterherbstes

Der Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge, Jan Baake, ist neuer Künstlerischer Leiter des Greizer Theaterherbstes. Berufen wurde Baake vom Vereinsvorstand, der sich nach öffentlicher Ausschreibung der Stelle und Gesprächen mit mehreren Bewerbern für den in Gosen-Neu Zittau bei Berlin lebenden Künstler entschieden hat. „Ich freue mich natürlich sehr über die Entscheidung und stehe jetzt mit Vorfreude, Neugier und einer gehörigen Portion Respekt vor der neuen Aufgabe“, sagt Baake.

Jubiläumsfestival untersucht das Thema Glück

XXX. Greizer Theaterherbst endet nach elf Tagen und 25 Veranstaltungen

Unter dem Motto „wird schon schiefgehen“ hat der XXX. Greizer Theaterherbst in den vergangenen elf Tagen die ganze Stadt wieder zur Bühne gemacht. 2350 Besucher kamen zu den insgesamt 25 Aufführungen, die sich in vielfältiger Weise mit dem Thema Glück beschäftigten. Für den Künstlerischen Leiter Martin Heesch war das Jubiläumsfestival „mit tollen Werkstattpremieren und tollen Gastspielen einfach nur grandios“.

Eine faszinierende Anleitung, das Glück zu finden

Eröffnungsinszenierung des Greizer Theaterherbstes verzaubert das Publikum

Das Glück sucht wohl jede und jeder im Leben. Doch, wo ist es zu finden, wie sieht es aus, wie riecht und schmeckt es? Fragen, die sich auch xy stellt, die 13jährige Hauptprotagonistin der Eröffnungsinszenierung „xy sucht das Glück“ des XXX. Greizer Theaterherbstes. Am Freitag feierte das in Kooperation mit der Vogtland Philharmonie Greiz-Reichenbach entwickelte Spiel aus Live- und Filmszenen und Musik in der mit gut 200 Besuchern coronabedingt ausverkauften Vogtlandhalle Premiere. Was die Gäste erlebten, war eine kluge, berührende und zugleich unterhaltsame, philosophisch-theatrale Reise zu den verschiedensten Stätten des Glücks.

Sommerfest macht Lust auf mehr

Greizer Theaterherbst feiert und stellt Ausschnitte aus den Werkstätten vor

Das Sommerfest des Greizer Theaterherbstes markiert die Mitte der Probenzeit. Am Samstag trafen sich auf dem Kirchplatz die Teilnehmenden der Werkstätten und rund 80 Gäste, die schon vor der Festivalwoche vom 10. bis 20. September wissen wollten, was in den Werkstätten vorbereitet wird. 

Greizer Theaterherbst lädt zum Sommerfest und zur Ausstellungseröffnung ein

Der Greizer Theaterherbst schreibt sowohl Neugierigen als auch Festivalnostalgikern gleich zwei Termine für die kommenden Tage in den Kalender. Am bevorstehenden Samstag, 21. August, wird auf dem Greizer Kirchplatz, ab 17 Uhr, zum traditionellen Sommerfest eingeladen. Am Dienstag, 24. August, wird am Puschkinplatz, 19 Uhr, eine Ausstellung zum 30jährigen Jubiläum des Theaterherbstes eröffnet.