Herzlich willkommen!

auf der Internetseite des Greizer Theaterherbst e. V. Allgemeine Informationen zur Geschichte des Vereins finden Sie hier.



Weißgeister gratulieren 1.000.000. Besucherin

In der Greizer Eishalle ist gestern die 1.000.000. Besucherin seit der Eröffnung vor zwei Jahrzehnten begrüßt worden: Lotta Buczek (3. v. l.) ist vier Jahre alt und kommt aus Greiz. Sie gehört mit ihrer Familie schon zu den Stammgästen. Nächstes Jahr will sie es ihrer Schwester Laura gleichtun und im Hainberger SV das Eiskunstlaufen erlernen. Sie erhielt zwei Eintrittskarte für das Märchen "Die Schneekönigin" in der Vogtlandhalle Greiz und eine Torte aus den Händen von Hallenchef Wolfgang Seifert.
Die Weißgeister-Darsteller des Greizer Theaterherbst-Vereins gratulierten der jungen Besucherin. Jedes Jahr drehen etwa 50.000 Besucher in der Halle ihre Runden.


Anders als Durchschnitt

Greizer Theaterherbst als "Kulturriese 2018" ausgezeichnet. Das Festival ist seit 1992 ein Stück künstlerische Grundversorgung
von Michael Helbing

OTZ vom 23.11.18


Termine 2019

JazzWerk # 20 vom 16. bis 19. Mai 2019

XXVIII. Greizer Theaterherbst vom 13. bis 22. September 2019


Termine 2020

JazzWerk # 21 vom 14. bis 17. Mai 2020

XXVIV. Greizer Theaterherbst vom 11. bis 20. September 2020




Wie ein Buch mit vielen tausend Seiten

Ruth Seifert feierte am 23. September 2018 ihren 98. Geburtstag

OTZ vom 24.09.2018


Greizer Theaterherbst trauert um seine Initiatorin

Der Vorstand, die Mitglieder des Greizer Theaterherbstes und dessen künstlerischer Leiter, Martin Heesch, sowie Projektmanagerin Dana Adler-Blumenstein trauern um die Initiatorin des Festivals, Anna-Lydia Edingshaus von Laßberg. Mit Bestürzung haben wir vom Tod unseres Ehrenmitglieds erfahren. Wir sprechen der Familie und den Hinterbliebenen unser herzliches Beileid und tiefempfundene Anteilnahme aus. Wir werden Anna-Lydia Edingshaus stets in ehrender Erinnerung bewahren und ihr in Dankbarkeit gedenken. mehr...
OTZ vom 13.04.2018


Adam und Eva auf DVD

Der im Rahmen des XXIII. Theaterherbstfestivals 2014 von der Medienwerkstatt gedrehte Film "Adam und Eva" ist in der Vogtlandhalle Greiz und in der Tourist-Information Greiz zum Preis von 10 € erhältlich. mehr...


Theaterherbst-Erinnerungen in Buchform

Es sind 202 Seiten voller Erinnerungen, Erlebnisse und bleibender Eindrücke. „Das Theaterherbst-Buch“ beschreibt die 20-jährige Entwicklung eines in seiner Art bundesweit einzigartigen Festivals – und zugleich ein Stück Kulturgeschichte der Stadt Greiz und ihrer Region. Über sieben Monate recherchierte die Werkstatt „Publikation“ des XX. Greizer Theaterherbstes die Festivalgeschichte und schrieb sie nieder.

 

Das Theaterherbst-Buch“, 202 Seiten, 10 €, ISBN 978-3-9814378-2-9, erhältlich in den Greizer Buchhandlungen „Bücherwurm“ und Jäkel sowie der Touristinformation Greiz oder bestellbar im Büro des Greizer Theaterherbstes, 03661/671050, E-Mail: greizer@theaterherbst.de


THÜRINGER KULTURPREIS 2010

Der Greizer Theaterherbst erhält den Thüringer Kulturpreis. Weitere Informationen finden Sie in unserem Pressespiegel und in der Bildergalerie.